Über unsBiosLehmStudien / PrüfungenInformationen

Prüfungen zum Brandschutz!


Brandschutzprüfungen für den Holzbau, Holzforschung Austria, 2015

In der DIN 18947 sind Prüfverfahren für die Feststellung der Materialkennzahlen [381 KB] des Lehms festgelegt. Nach diesen ist der BiosLehm der Baustoffklasse A1, nicht brennbar zuzuordnen und verbessert damit den Brandschutz.

In Ziegelbauten, deren Wände ebenfalls nicht brennbar sind, spielt dies keine wesentliche Rolle. Hingegen im Holzbau sehr wohl. Die durchgeführten Brandschutzprüfungen beziehen sich damit auf den Holzbau. Die Prüfungen wurden für Brettsperrholzwände - gemeinsam mit unserem Partnerbetrieb KLH - durchgeführt.

Außenwand [1 272 KB]
Trennwand [2 641 KB]
Decke [1 334 KB]
Dach [1 302 KB]

Prüfzeugnis Holzforschung Austria [3 795 KB]

 


Für den Holzrahmenbau lieg ein Prüfzeugnis für OSB-Platten-Anwendungen [433 KB] und für Heraklith-BM-Anwendungen [977 KB] vor.