Über unsBiosLehmStudien / PrüfungenInformationen

BiosLehm für Ihre Wohngesundheit!


BiosLehm reguliert die Luftfeuchtigkeit
Die ideale Luftfeuchtigkeit für uns Menschen liegt zwischen 40 und 60%. Dann kann unser Organismus seine spezifischen Abwehrkräfte bestmöglichst einsetzen und beugt damit Erkältungen, grippalen Infekten, Anfälligkeit für Allergien, etc. vor.
Bei hoher Luftfeuchtigkeit ( z.B. >60% = hoher Luftdruck) im Raum, dringt die Luft hinaus - in Bereiche wo ein geringerer Luftdruck ist. Solang dies im gleichen Wohn- oder Arbeitsbereich passiert und die Feuchtigkeit erhalten bleibt - braucht man keinen BiosLehm. Jedoch wo die Luft - z.B. aus der diffusionsoffene Gebäudehülle - hinausdringt und die Feuchtigkeit verloren gehen würde, gehört er hin. Die Feuchtigkeit wird dort gespeichert und dann bei niedriger Luftfeuchtigkeit ( z.B. <40% ) an die trockene Luft abgegeben. Der BiosLehm reguliert somit die Luftfeuchtikgite und verbessert damit die Wohngesundheit.
Im Einzelfall gehört festgelegt, wo der BiosLehm eingesetzt wird. Bei einem Einfamilienhaus ist es z.B. die Innenseite der Außenwände in den Schlaf- und Wohnräumen und im Badezimmer alle Wände abgesehen vom Spritzwasserbereich. Bei einem Mehrfamilienhaus gehören auch die Wohnungstrennwände dazu. ....

 

BiosLehm konserviert Holz

Da Holz beim Einbau mehr Feuchtigkeit enthält als trockener Lehm entzieht er angrenzendem Holz die Feuchtigkeit und konserviert es so. Durch die Kombination der beiden Materialien können Lehm - Holzhäuser mehrere Jahrhunderte überdauern, denn Pilze und Schädlinge können dem Holz dann nicht zusetzen - die Wohngesundheit bleibt erhalten.

BiosLehm beugt Schimmel vor

Schimmel braucht gewisse Rahmenbedingungen um zu entstehen - unter anderem Feuchtigkeit. Feuchtigkeit an Wänden oder Decken entstehen meistens durch Kondensation (warme, feucht Luft trifft auf einen kalten Bauteil - Luft kühlt ab - kann den Wasserdampf nicht mehr halten - Wasser fällt aus).
Der BiosLehm verfügt über eine sehr schnelle Wasseraufnahmefähigkeit - nimmt damit Kondensationsfeuchtigkeit schnell auf und entzieht dem Schimmel damit eine seiner Existenzgrundlagen. Schimmel kann nicht entstehen und der BiosLehm verbessert damit die Wohngesundheit.