Über unsBiosLehmStudien / PrüfungenInformationen

Lehm in Gebäuden

BiosLehm


Unseren Vorfahren haben den Lehm nicht nur als Abdichtung von Wasserspeichern verwendet, sondern auch als Baustoff. Noch ein Drittel der Menschheit lebt heute in Gebäuden aus bzw. mit Lehm. Nach 1950 wurde das Bauen mit Lehm durch industrielle Baustoffe - vor allem in der sogenannten 1. Welt - verdrängt. Dies ändert sich seit dem Jahrtausendwechsel langsam wieder, da die Nachteile dieser industriellen Baustoffe erkennbar werden.

Warum wurde der Lehm überhaupt eingesetzt?
Der Lehm ist luftdicht - jedoch diffusionsoffen, reguliert die Luftfeuchtigkeit und reinigt die Luft. Er wurde in Europa daher als innenliegende Abdichtung von Wänden und Decken eingesetzt. Ein ganz anderer Zugang als die Abdichtung der Gebäude mit einer Folie, Dämmplatten, Dichtbeton, etc.

Was ist besser - Folie oder Lehm?
Es kommt darauf an, was man erreichen will! In der Nutzungsphase sind beim "Folienbau" viel mehr Maßnahmen - als beim Lehmbau - zu setzen, um die Wohngesundheit zu erhalten.

Warum muss beim Folienbau in der Nutzung mehr getan werden als beim Lehmbau?
Würde es seit zig Jahrtausenden schon "Folienhäuser" geben, hätte sich die Evolution - in dem Fall der Mensch - hierauf eingestellt und ein passendes Ökosystem wäre entstanden. Hat es aber nicht gegeben, damit muss in der Nutzungsphase mehr gemacht werden, um die Wohngesundheit zu erhalten. Das Bauen mit Lehm ist der bessere Zugang!


Ab 2006 haben wir uns darauf spezialisiert zu beantworten zu welchem Zweck, in welchem Gebäude, an welcher Stelle, welcher Lehm eingesetzt wird.

Der Zweck des Lehm ist die Verbesserung der Wohngesundheit, der Temperaturverteilung und der Wirkung des Raums.

In welchem Gebäude und an welcher Stelle der Lehm sein soll, hängt vom Zweck ab und vom geplanten Wandaufbau bzw. der Architektur des Gebäudes.

Um alle Anfoderungen zu erfüllen, bieten wir drei verschieden Lehme an, die in der Produktion exakt abgestimmt werden.

Die Grundlagen zum Thema "Lehm in Gebäuden" haben wir im BiosLehm System Handbuch zusammmengefasst.